saugdose_bvc_wand

Was bedeutet AirWatt ?

Wir bekommen immer wieder die Frage gestellt: Was ist AirWatt ? Hier mal kurz erläutert ...

Häufig begegnet uns die Frage: „Was bitte, ist ein AirWatt? Und wozu brauche ich das?“. Nun, die Antwort ist eigentlich sehr einfach, aber wie so oft dann doch nicht ganz so trivial, wie auf den ersten Blick gedacht. Beginnen wir bei der Definition des AirWatt: Niemand Geringerer als der „Verein Deutscher Ingenieure“, kurz VDI, empfiehlt in seiner Richtlinie VDI 4709 zur Berechnung der Leistung von „Zentralstaubsauganlagen, Planung, Prüfung und Einsatz im Gebäudemanagement“ das AirWatt als geeignete Vergleichsgröße.

Die Formel lautet „Unterdruck mal Luftdurchsatz geteilt durch 10“ und zeigt damit ganz klar auf, welche Messgrößen für die Leistungsfähigkeit eines Staubsaugers entscheidend sind: Die Luftmenge, die das Gerät pro Minute bewegen kann, und der dabei erzielte Unterdruck. Die reine Motorleistung liefert in diesem Zusammenhang keine aussagefähige Vergleichsgröße. Stellen Sie sich nur einen großen, leistungsstarken Motor vor, der ein relativ großes und schweres Flügelrad bewegen muss - große Luftmengen werden da wohl nicht umgesetzt. Die Motor/Lüfter-Einheiten von BVC sind strömungstechnisch hochoptimiert und können gerade wegen ihrer kompakten Abmessungen mit Drehzahlen von mehr als 40.000U/min enorme Luftmengen bewegen. Hohe AirWatt Leistungen sind das Resultat.

Nun wenden die Skeptiker ein, dass die Leistung des Staubsaugers noch lange nichts über die Saugleistung an der Saugdüse aussagt. Da sind wir im Grunde einer Meinung: Jedes System ist so stark wie sein schwächstes Glied. Viele Faktoren schmälern die Saugleistung an der Düse: Rohrbiegungen, lange Schläuche, Verengungen an der Saugdüse - ja selbst volle oder verstopfte Filter. Manche dieser Faktoren sind natürlich auch gewollt, wie die sich verjüngenden Saugdüsen. Würden die kraftvollen 760 AirWatt, gemessen an der Motor/Saugeinheit unseres S 800 direkt an der Saugdüse wirken, würde der neue Flokati sicher ganz bald alt aussehen. Schließlich wollen Sie ja nicht gleich den Teppich aufsaugen. Stufenlose Saugkraftregelung wie mit unserem LED-Schlauchset hat nicht umsonst ihre Daseinsberechtigung.

Dennoch gilt der Grundsatz: Jeder BVC-Zentralstaubsauger muss so stark sein, dass er auch noch an der entferntesten Saugsteckdose kompromisslosen Saugkomfort gewährleistet. Deshalb testen wir bei BVC in unserer Versuchsanlage mögliche Kombinationen von Rohrlängen, Biegungen, Anzahl von Abzweigungen und Saugdosen, um Ihnen verlässliche Zahlenwerte für die Wahl eines geeigneten Zentralstaubsaugers zur Verfügung zu stellen. Selbstverständlich messen wir streng nach den Vorgaben des VDI - und erst recht auch ausnahmslos mit der von den Skeptikern so oft zitierten 19 mm-Blendenöffnung, um herstellerübergreifende, vergleichbare Airwatt-Leistungen zu ermitteln.

 

Zitat: Hersteller EBS Einbaustaubsauger